Neuer Minijob / Kündigung alter Minijob möglich?

      Neuer Minijob / Kündigung alter Minijob möglich?

      Hallo zusammen,

      seit gut 5 Monaten übe ich nun einen sogenannten Minijob aus. Dabei verdiene ich in der Regel weniger wie 100€, sodass das JC auch nichts aufrechnen kann.

      Nun habe ich einen neuen Minijob gefunden, bei dem ich Mitte April anfangen kann. Bei diesem werde ich regelmäßig 450-€ verdienen, sodass das JC auch entsprechende Anrechnungen der Leistung vornehmen kann.

      Frage: Kann ich meinen alten Minijob nun gefahrlos kündigen? Könnte mich das JC hierfür ggf. sanktionieren?

      VG und schöne Ostern

      Betonwand
      Mit den besten Wünschen aus Baden-Württemberg

      Betonwand - denn das JC kriegt mich nicht klein!
      Hallo Betonwand,

      Betonwand schrieb:


      Nun habe ich einen neuen Minijob gefunden, bei dem ich Mitte April anfangen…


      Was steht bzgl. der Kündigungsfrist in deinem alten Minijob-Arbeitsvertrag?
      Hast du schon einen schriftl. Arbeitsvertrag für deinen neuen Minijob?
      Wann soll denn der ersten Geldeingang sein? bereits Ende April oder erst mitte Mai?
      _______
      Ich ziehe mich aus pers. Gründen als aktives Forumsmitglied zurück. :/

      Nun müssen andere die Lücke füllen. Gelegentlich werde ich noch unregelmäßig einen Beitrag schreiben

      _______
      gruss
      kaiserqualle
      Hallo Kaiserqualle und vielen Dank für deine Antwort.

      Ich habe die Einstellungsunterlagen erhalten. Ebenfalls habe ich Hausaufgaben, wie die Anforderung eines Führungszeugnisses, die Anforderung einer aktuellen Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse erhalten. Diese Hausaufgaben habe ich soweit erledigt.

      Ein Arbeitsvertrag liegt mir momentan noch nicht vor, ist aber nur noch Formsache.

      Meinen alten Minijob kann ich noch bis ca. 10 April mit einer zweiwöchigen Frist innerhalb der Probezeit kündigen. Danach wäre sodann nur noch die Kündigung mit Einhaltung einer Frist von 4 Wochen möglich.

      Mein erster Arbeitstag, an dem ich auch eingekleidet werden soll, ist Mitte April.

      Der erste Geldeingang für den neuen Minijob soll Ende Mai erfolgen.

      VG und schöne Ostern

      Betonwand
      Mit den besten Wünschen aus Baden-Württemberg

      Betonwand - denn das JC kriegt mich nicht klein!
      Hallo Betonwand,
      Vom Jobcenter sehe ich keine Probleme von Seiten des Jobcenters.
      Gerade dann wenn du den alten Vertrag fristgerecht kündigst.

      Soweit ich dich verstanden habe, verdienst du mit deinem neuen Minijob mehr geld als mit dem alten Minijob. Du verringerst also deine Hilfsbedürftigkeit in einem erheblichen Umfang. von den 450 € werden nach Abzug eines Freibetrags von 100 € ja 80 % deines Verdienstes angerechnet.

      Deine Hilfsbedürftigkeit verringert sich also im Vergleich zum 100€ Job um 280 €. Das ist doch gut aus Sicht des Jobcenters.

      Liebe Grüße
      Tobias
      Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

      Franz Kafka
      Hallo Betonwand,

      Betonwand schrieb:



      sehe ich ähnlich wie @Ananda.
      Einer Kündigung steht nichts im Wege, jedoch solltest du unbedingt versuchen vorher den Arbeitsvertrag für den neuen Job zu bekommen.
      _______
      Ich ziehe mich aus pers. Gründen als aktives Forumsmitglied zurück. :/

      Nun müssen andere die Lücke füllen. Gelegentlich werde ich noch unregelmäßig einen Beitrag schreiben

      _______
      gruss
      kaiserqualle

      Neu

      Hallo zusammen,

      in der Zwischenzeit habe ich den Arbeitsvertrag für den neuen Minijob endlich erhalten.

      Den alten Vertrag habe ich nun bereits ebenfalls gekündigt.

      Ich bedanke mich sehr herzlich bei euch allen für eure Tipps und Kommentare.

      VG
      Betonwand
      Mit den besten Wünschen aus Baden-Württemberg

      Betonwand - denn das JC kriegt mich nicht klein!

    Es gibt hier keine Rechtsberatung sondern wir tauschen nur Erfahrungen aus.

     

    Creative Commons Lizenzvertrag
    Texte auf dieser Webseite sind für nichtkommerzielle Zwecke nutzbar, wenn die Quelle genannt wird.
    Sie stehen unter
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 4.0 Deutschland Lizenz.