medizinischer dienst od. psychol. Gutachten - Keine Einladung erhalten - nun morgen trotz aufforderung zu besprechung d. Gutachtens? Hä?

      medizinischer dienst od. psychol. Gutachten - Keine Einladung erhalten - nun morgen trotz aufforderung zu besprechung d. Gutachtens? Hä?

      Hallo :)

      Ich bin neu hier und nicht sehr vertraut mit dem Forum. Ich bin in Harz 4 "gerutscht" und war einige zeit nicht Arbeitsfähig, - wurde aber wieder Gesund. habe dies dem amt dann mehfach, schriftlich, persönlich und am Telefon mitgeteilt. Vorher bereits kam zur Sprache: medizinischer Dienst/psychologisches Gutachten, keine weitere Arbeitsvermittlung. Auf die konkrete Einladung habe ich gewartet - es kam aber keine. (kein brief, kein Anfruf).

      Nun Ist morgen der Termin zu "besprechung des Ergebnisse der Untersuchungen".

      Ich vestehe das nicht.

      Habe zwischenzeitlich in Eigenbemühungen wieder nach Arbeit gesucht.

      Liebe Grüße, C.B.
      Hallo Candy Baum,

      willkommen im Forum.

      Candy Baum schrieb:

      Hallo <img src="http://elo-forum.info/wcf/images/smilies/smile.png" alt=":)" />

      Ich bin neu hier und nicht sehr vertraut mit dem Forum. Ich bin in Harz 4 &quot;gerutscht&quot; und war einige zeit nicht Arbeitsfähig, - wurde aber wieder Gesund. habe dies dem amt dann mehfach, schriftlich, persönlich und am Telefon mitgeteilt. Vorher…


      zunächst Gesundheitsangaben geht den SB nichts an.

      Hast du zuvor beim SB diverse Fragebögen unterschrieben u.a. auch Gesundheitsfragebogen und Schweigepflichtsentbindungen?
      Ich hoffe du hast dir das alles eingescannt/kopiert für deine eigenen Akten.

      Nur so kann ich mir erklären, dass zur Meldeaufforderung zur "Besprechung deiner Untersuchungen" kommen sollst.
      Der ärztliche Dienst hat bei allen Ärtzten die du bekannt gegeben hast, Stellungnahmen und Befunde angefordert und per Aktenlage interpretiert.
      Das Ergebnis wird dir nun in einer "Sozialmedizinischen Beurteilung" mittgeteilt. Dies nennt man Gutachten Teil B.
      Die kann und darf dir dein SB mitteilen, sofern dort keine konkreten Befunddiagnosen oder Krankheiten genannt sind.

      Also: Es darf dort nur drin stehen, ob dir Schicht zumutbar ist, ob du stehend, gehend oder sitzend arbeiten kannst, wielange du arbeitsfähig bist am Tag in h, gesundheitliche Einschränkungen (keine Zugluft/Nässe/Staub) etc.
      Dieser Teil wird dir ausgehändigt.
      Teil A kannst du direkt beim ärztlichen Dienst anfordern.


      Bitte nicht gleich zu einer Eingliederungsvereinbarung drängen lassen, sondern zur Überprüfung kommentarlos beide Ausfertigungen einstecken.
      Nehme dir bitte auch einen Beistand/Person mit, welche das Gespräch mitdokumentiert.
      _______
      Ich ziehe mich aus pers. Gründen als aktives Forumsmitglied zurück. :/

      Nun müssen andere die Lücke füllen. Gelegentlich werde ich noch unregelmäßig einen Beitrag schreiben

      _______
      gruss
      kaiserqualle
      "Ich hoffe du hast dir das alles eingescannt/kopiert für deine eigenen Akten." Ja.

      Ich hoffe du hast dir das alles eingescannt/kopiert für deine eigenen Akten. Teils, ja." Ich war damals sehr, neben erinnermich nicht genau was ich gesagt habe, habe jedoch schriftliche akten und ... weiss in etwa die diagnosen der Ärzte.

      Hm. kaiserqualle, danke.Ich habe eben gar keine der angekündigten Untersuchung beim med. Dienst, keinen termin.

      Mal sehen was da morgen auf mich zu kommt.

      LG


      Hallo Candy Baum,

      schön, dass du dir die Dokumente einscannst.

      Candy Baum schrieb:

      Ich habe eben gar keine der angekündigten Untersuchung beim med. Dienst, keinen termin.


      Macht nichts, wenn die Aktenlage reicht, dann ist das genug. Eine Körperliche Untersuchung kostet das JC Geld zzgl. deiner Fahrtkosten

      Candy Baum schrieb:

      Mal sehen was da morgen auf mich zu kommt.


      Ja, aber keine EGV aufdrücken lassen und gleich zu Anfang bitte einen Fahrtkostenantrag verlangen.
      _______
      Ich ziehe mich aus pers. Gründen als aktives Forumsmitglied zurück. :/

      Nun müssen andere die Lücke füllen. Gelegentlich werde ich noch unregelmäßig einen Beitrag schreiben

      _______
      gruss
      kaiserqualle
      Hallo. Habe die Eingliederungsvereinbarung mitgenommen. zur überprüfung. War alles kein Problem. Mitarbeiter war freundlich, ich war freundlich. Mein Vater war dabei, hat nicht viel gesagt.
      Ich hatte ja damals schon eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben. .. der Ärtzl. Dienst habe nach aktenlage entschieden und traut mir eine Arbeit zu war die aussage des Vermittlers. Das wollte ich so erreichen.

      Fahtkostenantrag wurde mir gestellt - von and selbst ohne Nachfrage mitgegeben (wusste gar nicht dass das so geht)

      Die Eingliederungvereinbarung klingt vollkommenn anders als meine vorherige. Schwer zu erkläre. Ich empfinde es als vage, cryptisch...

      Rein mündlich hat der Vermittler etwas davon gesagt (notwendigkeit) regelmässig mit dem Arzt zu sprechen was die gesundheitliche Lage angeht, um evtl. Maßnahmen einzuleiten..
      Notizen hat mein Vater keine gemacht. Er ist selbst sehr alt und ihm gehts es nicht besonders gut.

      Andererseits bin ich erleichtert.
      Hallo Candy Baum,

      Candy Baum schrieb:

      Hallo. Habe die Eingliederungsvereinbarung mitgenommen. zur überprüfung.


      Schade dass dein Vater nicht mitprotokolliert hat.
      Kannst du noch ein Gedächnisprotokoll anfertigen?

      Hast du den Teil B des Gutachtens mitbekommen?
      Sind da Diagnosen drauf? Stelle die bitte mal anonymisiert ein.

      Was war mit der EGV? Kryptisch?
      Bille stelle das doch mal ausreichend anonymisiert ein.
      So wie ich verstanden habe, wäre die rechtswidrig. Gesundheitsdinge haben kein Bestandteil einer EGV zu sein.
      _______
      Ich ziehe mich aus pers. Gründen als aktives Forumsmitglied zurück. :/

      Nun müssen andere die Lücke füllen. Gelegentlich werde ich noch unregelmäßig einen Beitrag schreiben

      _______
      gruss
      kaiserqualle
      Hallo kaisequalle.

      kaiserqualle schrieb:

      Hallo Candy Baum,

      Candy Baum schrieb:

      Hallo. Habe die Eingliederungsvereinbarung mitgenommen. zur überprüfung.


      Schade dass dein Vater nicht mitprotokolliert hat.
      Kannst du noch ein Gedächnisprotokoll anfertigen?

      Hast du den Teil B des Gutachtens mitbekommen?
      Sind da Diagnosen drauf? Stelle die bitte mal anonymisiert ein.

      Was war mit der EGV? Kryptisch?
      Bille stelle das doch mal ausreichend anonymisiert ein.
      So wie ich verstanden habe, wäre die rechtswidrig. Gesundheitsdinge haben kein Bestandteil einer EGV zu sein.
      Ja, jedemenge . ich melde mich.

      sorry. Arbeite dran, an all dem und and einer Bewerbung <3. Melde mich wieser asap.

      Der vermittler wussete eine Menge, das war klar. Wow <- einfach nur. :thumbsup:
      chrome <3 danke.

      bis auf Weiteres
      Danke C.B.

    Es gibt hier keine Rechtsberatung sondern wir tauschen nur Erfahrungen aus.

     

    Creative Commons Lizenzvertrag
    Texte auf dieser Webseite sind für nichtkommerzielle Zwecke nutzbar, wenn die Quelle genannt wird.
    Sie stehen unter
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 4.0 Deutschland Lizenz.