Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Was meint ihr, wie die Chancen für den Threadersteller stehen?

      Wir müssen ihm dringend helfen, die Sanktion vom Tisch zu kriegen, weil wenn das einmal durchgeht, dass eine ZAF und ein SB bestimmen können, wann ein Bewerbungsschreiben sanktioniert wird und das intern die Runde macht (ja, sowas wird gemacht), dann müssen wir alle zukünftig Angst davor haben, sanktioniert zu werden, wenn wir uns bei ZAFen wieder zwangsbewerben müssen.

      Kann vielleicht jemand mal nach Urteilen schauen? Muss doch sowas geben dafür.


      Tante Edith sagt: Waren hier nicht mehr Postings? Wo sind die denn alle hin? Wenn Ihr Postings löscht oder verschiebt, könntet Ihr dann bitte ne Mitteilung hinterlassen?
      [mod="Quantux"]Wann und wem wir eine Mitteilung hinterlassen entscheidest nicht du. Hör mit deinen Sprüchen auf wir würden was löschen.
      Wenn es Offtopic ist und den eigentlichen Thread shreddert wird es in einen neuen Thread verschoben. Ob dir das passt oder nicht.
      <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://elo-forum.info/die-gewerkschaften-und-hartz-iv-t782.html">die-gewerkschaften-und-hartz-iv-t782.html</a><!-- l -->[/mod]

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      "Bethany" schrieb:

      Was meint ihr, wie die Chancen für den Threadersteller stehen?



      Ganz ehrlich, ohne zu unken: Das wird schwer, denn er hat sich angreifbar gemacht. Ich bin aber kein EGV-Experte, sondern beurteile dies nur aus dem Bauch heraus.

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      "d3k3" schrieb:



      Vielen herzlichen Dank. :ymhug: Das war gar nicht nötig.....und ob das nötig war.... und du freust Dich und bist sehr dankbar....Du hast doch sicher auch besseres zu tun, als dich mit solchen Unerfreulichkeiten auseinanderzusetzen. [-x Ghansafan ist in solchen Sachen Profi und er wirfst sich sehr gerne auf solche Problematik - ihm kann nichts besseres passieren :ymdaydream:

      Ich werde es so verwenden wie von dir geschrieben, vor allem wegen der Paragraphen, die ich ohnehin nicht kannte.... na bitteschön.... Ich füge nur noch eine kurze Begründung nach dem 2.Absatz ein und dann geht alles heute ans SG raus. Die Zeit läuft nämlich. Damit ich wenigstens ab Nov. wieder meinen vollen Regelsatz erhalte.



      dürfe wir Deine kurze Ergänzung erfahren?

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      "Bethany" schrieb:

      Was meint ihr, wie die Chancen für den Threadersteller stehen?

      [-x Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht - aber mit dem Entwurf von Ghansafan dürfte nichts schiefgehen - er hatte ja bei anderen damit schon viiiel Erfolg

      Wir müssen ihm dringend helfen, die Sanktion vom Tisch zu kriegen, weil wenn das einmal durchgeht, dass eine ZAF und ein SB bestimmen können, wann ein Bewerbungsschreiben sanktioniert wird und das intern die Runde macht (ja, sowas wird gemacht), dann müssen wir alle zukünftig Angst davor haben, sanktioniert zu werden, wenn wir uns bei ZAFen wieder zwangsbewerben müssen.
      wie nennst Du denn das, was hier von statten geht?

      Kann vielleicht jemand mal nach Urteilen schauen? Muss doch sowas geben dafür.

      wen du schon solche vorschläge machen kannst, dann helf mit und suche ....

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      "Bethany" schrieb:

      Was meint ihr, wie die Chancen für den Threadersteller stehen?

      Wir müssen ihm dringend helfen, die Sanktion vom Tisch zu kriegen, weil wenn das einmal durchgeht, dass eine ZAF und ein SB bestimmen können, wann ein Bewerbungsschreiben sanktioniert wird und das intern die Runde macht (ja, sowas wird gemacht), dann müssen wir alle zukünftig Angst davor haben, sanktioniert zu werden, wenn wir uns bei ZAFen wieder zwangsbewerben müssen.

      Kann vielleicht jemand mal nach Urteilen schauen? Muss doch sowas geben dafür.


      Tante Edith sagt: Waren hier nicht mehr Postings? Wo sind die denn alle hin? Wenn Ihr Postings löscht oder verschiebt, könntet Ihr dann bitte ne Mitteilung hinterlassen?
      ["Quantux"]Wann und wem wir eine Mitteilung hinterlassen entscheidest nicht du. Hör mit deinen Sprüchen auf wir würden was löschen.
      Wenn es Offtopic ist und den eigentlichen Thread shreddert wird es in einen neuen Thread verschoben. Ob dir das passt oder nicht.
      <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://elo-forum.info/die-gewerkschaften-und-hartz-iv-t782.html">die-gewerkschaften-und-hartz-iv-t782.html</a><!-- l -->



      Bei manch einem reicht EIN Rüffel.... dir muss man anscheinend mit Arbeitsschuhen vors Bein treten! Nun gut... halt still... ich trete!

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Hallo d3k3,
      hatte deinen Bewerbungsjoke auch bei der Konkurrenz grinsend verfolgt. :lol:

      Meine Strategie ist auf Doofheit, Senilität und völlige Ahnungslosigkeit ausgerichtet. Spätestens, wenn die mich einladen würden, würden sie es merken. :lgh

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Meine Strategie ist auf Doofheit, Senilität und völlige Ahnungslosigkeit ausgerichtet. Spätestens, wenn die mich einladen würden, würden sie es merken.


      Du solltest dich etwas deutlicher ausdrücken!

      Was würden die merken: Das du es bist oder dass du es nicht bist :lgh

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Vielen Dank.

      Ich habe noch etwas in der Stellenbeschreibung gefunden. Zum Glück hatte ich mir die aufgehoben.

      Bei Anforderungen steht: Die Arbeiten werden unter sterilen Bedingungen durchgeführt, daher Nichtraucher zwingend erforderlich.

      Vielleicht rettet mich das vor einer Sanktion.

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Es gibt Neuigkeiten. Am Freitag war der Betrag, der wegen der Sanktion vom JC gekürzt wurde, auf meinem Konto verbucht. Wenigstens habe ich jetzt für Okt. wieder den vollen Regelbedarf.

      Weder vom JC noch vom SG habe ich ein Schreiben erhalten. Ich gehe davon aus, dass das JC auf Anordnung vom SG gezahlt hat.

      Weiß jemand von euch wie das läuft?

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Hallo @ Ghansafan,

      ja, ich lasse alles so laufen. Sicher.

      Ich gehe davon aus, dass vom SG in 2 bis 3 Tagen, dazu ein Schriftsatz mit der einstweiligen Anordnung folgt.

      Dir nochmals vielen Dank, denn zum Teil habe ich es ja auch dir zu verdanken, dass es geklappt hat.

      Weißt du, ob man wenn man sich gegen Sanktionen zur Wehr setzt beim JC intern irgendetwas vermerkt wird? Hinweis, Vermerk etc?
      Weiß meine SB auch von der Sache beim SG oder nur die Rechtsstelle???
      Wird man dann noch mehr schikaniert oder eher weniger?

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Hallo @d3k3,

      kann schon sein, dass Deine SB davon weiß.

      Was sie jetzt wissen, dass Du nichts so einfach hinnimmst, sondern Dich zur Wehr setzt.

      Du hast alles richtig gemacht. :-bd

      Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Erfolg ! :ymhug:

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Ich freue mich auch, aber lieber nicht zu sehr. Schließlich kommt es doch noch zu einem Gerichtstermin und wenn der Richter es dann so sieht wie das JC, dann kommen ja trotzdem noch die 3 Monate mit 30 % weniger auf mich zu, einfach nur zu einem späteren Zeitpunkt.

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass das JC gezahlt hat, weil es meinen Widerspruch anerkannt hat.

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Hallo @d3k3,

      warum sollte es einen Gerichtstermin geben ?

      Ohne Grund hätte das JC Dir das Geld nicht nachgezahlt.

      Also freu Dich erst mal, dass Du Dein volles Geld hast für Oktober.

      Und warte, bis dazu was schriftliches eintrifft.

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      @ Ghansafan

      Es gibt keinen Gerichtstermin??? Ich dachte bei der gerichtlichen Anordnung handelt es sich um vorläufigen Rechtsschutz bis es eine gerichtliche Entscheidung dazu gibt! So kenne ich das jedenfalls. Das JC hat doch nur gezahlt, wegen der Anordnung. Eine rechtliche Prüfung des Sachverhalts hat doch bisher nicht stattgefunden.

      Oder sehe ich das jetzt total falsch?

      Re: Sanktion 30% Minderung wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen

      Hallo @d3k3,

      nein, ich gehe davon aus, dass das JC gemerkt hat, dass es nicht durchkommt mit der Sanktion.

      Wenn das Gericht der EA stattgibt, ist die Sache in der Regel damit auch erledigt.

      Wenn dem Widerspruch statt gegeben wird vom JC, dann sowieso.

      Also abwarten, was Du schriftliches dazu bekommst.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher

    • Werbung

    Es gibt hier keine Rechtsberatung sondern wir tauschen nur Erfahrungen aus.

     

    Creative Commons Lizenzvertrag
    Texte auf dieser Webseite sind für nichtkommerzielle Zwecke nutzbar, wenn die Quelle genannt wird.
    Sie stehen unter
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 4.0 Deutschland Lizenz.