Angepinnt Arbeitshilfe vorrangige Leistungen

      Arbeitshilfe vorrangige Leistungen

      Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts dürfen gem. § 3 Abs.3 Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II1) nur erbracht werden, soweit die Hilfebedürftigkeit nicht anderweitig beseitigt werden kann. Hierdurch wird der Nachrang-Charakter des Arbeitslosengeldes II und des Sozialgeldes zum Ausdruck gebracht.

      In § 12a SGB II werden Leistungsberechtigte verpflichtet, Sozialleistungen anderer (vorrangiger) Träger in Anspruch zu nehmen und die dafür erforderlichen Anträge zu stellen, sofern dies zur Vermeidung, Beseitigung, Verkürzung oder Verminderung der Hilfebedürftigkeit erforderlich ist.
      Hier sei darauf verwiesen, dass die Jobcenter gem. § 5 Abs. 3 SGB II berechtigt sind, den erforderlichen Antrag auf Leistungen eines anderen Trägers zu stellen, wenn die oder der Leistungsberechtigte einen erforderlichen Antrag trotz Aufforderung nicht stellt.

      Die vorliegende Arbeitshilfe stellt wesentliche vorrangige Leistungen vor; sie soll helfen zu erkennen, ob ggf. vorrangige Leistungen bestehen. Ein Anspruch auf Vollständigkeit wird nicht erhoben. Die Arbeitshilfe kann auch als Nachschlagewerk für vorrangige Leistungen dienen.

      Dabei kann im Rahmen der Prüfung durch die Jobcenter in der Regel nur eine überschlägige Berechnung erfolgen. Die abschließende und bindende Entscheidung erfolgt durch die jeweiligen Leistungsträger. Gelangt die überschlägige Prüfung zu dem Ergebnis, dass ein Anspruch auf die vorrangige Leistung besteht, ist die leistungsberechtigte Person aufzufordern, den entsprechenden Antrag zu stellen. Dies gilt auch für Grenz- und Zweifelsfälle. Der zuständige Leistungsträger trifft dann die verbindliche Entscheidung.
      Dateien
      Hallo Jessy,

      irgendetwas stimmt da nicht, wenn man die Datei downloaden will. (4 Versuche durchgeführt.)

      Ich werde aus dem Forum gekickt weil ich "keine Zugriffsrechte hätte"

      Daher alternativ für ebenfalls Betroffene hier der Quellenlink:

      Arbeitshilfe-Vorrangige-Leistungen-15-07-2014.pdf
      Bitte auf Abwesenheitszeitraum achten. :!:
      __________________
      gruss
      kaiserqualle

      Meine Meinung gehört mir, ich bin aber gerne bereit andere daran teilhaben zu lassen. Trotzdem könnten noch andere Meinungen existieren. :D Hinweis:
      die Pflicht eines Beistandes ist es u.a. das Gespräch zu protokollieren
      den SB dabei kalt lächelnd anzuschauen und zu verunsichern. evilgrin
      Hier noch einmal direkt zu lesen:

      Verstehen und Missverstehen liegt sehr nahe zusammen und ganz im Auge des Betrachters aber alles relativiert sich wenn einem die Gesundheit versagt und dies unumkehrbar ist. Man fängt an die Dinge anders zu bewerten.

      „Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein: hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen.“

    Es gibt hier keine Rechtsberatung sondern wir tauschen nur Erfahrungen aus.

     

    Creative Commons Lizenzvertrag
    Texte auf dieser Webseite sind für nichtkommerzielle Zwecke nutzbar, wenn die Quelle genannt wird.
    Sie stehen unter
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 4.0 Deutschland Lizenz.